Veranstaltungen


Die Kraft des gemeinsamen Prozesses spüren

Petrus, der Brückenbauer – ein Kirchenspiel in Worb. Aufführungen im November 2018



Die Kirchgemeinde Worb hat ein Kirchenspiel von Walter Hollenweger mit grossem Erfolg einstudiert und aufgeführt: Petrus, der Brückenbauer. Mit einem Chor ad hoc, einer Tanzgruppe und Darstellern, mit Kindern und Jugendlichen aus der Kirchgemeinde.

Ein intensiver Prozess zur biblischen Figur des Petrus war es, angestossen und initiiert von zwei Katechetinnen der Kirchgemeinde, die so ein Kirchenspiel schon an anderem Ort erlebt hatten und die dann auch im Organisationsteam mitwirkten. Und sie waren es auch, die Kinder und Jugendliche ins Spiel einbrachten. Dies war zwar ein zusätzlicher Aufwand, aber eben auch ein Gewinn, indem Eltern und auch Zuschauende so ins Geschehen einbezogen wurden.

Die Jugendlichen waren Konfirmandinnen und Konfirmanden, die sich auf Chor, Instrumentalisten, Darstellende und Technik verteilten. Insbesondere die Konfirmanden erlebten einen wichtigen Weg in der Auseinandersetzung mit dieser biblischen Figur. Erst nicht sonderlich interessiert, spürten sie mehr und mehr die Kraft des gemeinsamen Prozesses, das Aneignen eines Stoffes durch Spielen, Tanzen, Singen. Und wurde es für manche zu einer guten Erfahrung kirchlicher Unterweisung und nachhaltigem biblischem Wissen.

Für die Kirchgemeinde als Ganzes war es ein gelungenes Projekt, vom Sigristen, der auch Bühnenbauer war, über die dorfeigenen Coiffeusen, die in der Maske halfen, bis zum Präsidenten der Kirchgemeinde, der im Chor mitsang, und den Sekretärinnen, die im Ticketing und Verkauf mitarbeiteten. Das Kirchenspiel und die Kirchgemeinde fanden eine grosse öffentliche Aufmerksamkeit. Die Organisation war vorzüglich und der Rückhalt in der Behörde gross.

Es war eine Bestätigung für den Wert dieses Tuns, dem Erzählen biblischer Stoffe durch Musik, Singen, Theater und Tanz. Bereits ist der Wunsch und die Lust nach einem weiteren Kirchenspiel bei den Verantwortlichen wach geworden …

Simon Jenny

Fotos anschauen



Hiob

«Wir verstehen nur, was wir gespielt, getanzt und gesungen haben.»

Hiob im Kreuzfeuer der Religionen – ein Kirchenspiel in Dübendorf. Aufführungen im November 2014
mehr …

«Rückblick: Das Hohelied der Liebe in Thun»

Das biblische Buch «Das Lied der Lieder» wurde in einer Fassung und einem
Konzept von Simon Jenny (siehe «alle Spiele») in der Stadtkirche Thun am 31. März, 20.00 Uhr und am 1. April 2012, 17.00 Uhr aufgeführt.
mehr …

Jona

«Rückblick: Jona, ein Mensch unserer Zeit»

Intensive, lebendige Tage mit dem Musical «Jona - ein Mensch unserer Zeit» nach Walter J. Hollenweger. Gut 30 Menschen fanden sich für das Seminar zum Buch Jona ein.
mehr …